Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

verlängert bis 8.1.2017

Szene Rheinland

Ole Fischer – Expressionen

Ole Fischer (1943-2005) kann zu den eigenwilligsten, interessantesten und vielseitigsten Künstlern der Nachkriegszeit in Westdeutschland gezählt werden. Dabei sind sein Wirken und sein Werk in den letzten Jahren scheinbar in Vergessenheit geraten. Seine Werke beweisen jedoch eine künstlerische Qualität, die in Deutschland in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine völlig eigenständige Position besetzt. Die Ausstellung zeigt erstmals in Bonn eine Auswahl aus dem reichhaltigen Werk von Ole Fischer.

Die Bildwelten, die Ole Fischer mit seiner ihm eigenen Bildkonzeption entwickelt, erweisen sich als eine ungebrochene Dokumentation seiner Beobachtung über Welt, Philosophie und Kunst. Seine Bildsprache, mit der er seine Gemälde in einem unermüdlichen Prozess des Verwerfens, erneuten Überarbeitens und Aufeinanderschichtens aufbaut, bewegt sich zwischen abstrakt-expressionistischen und realistischen Farb- und Formsequenzen. Dabei entstehen jedoch keine Bildgeschichten, die einer inhaltlichen Verlaufsform folgen würden, sondern eine Stratigraphie der Assoziationen.

Als Künstler, der bewusst mit dem Zitieren anderer Künstler arbeitet, auch wenn diese Zitate immer durch seine eigene künstlerische Gestaltung gewandelt und nie nur nachgeahmt erscheinen – ist Ole Fischer jedoch nicht eklektizistisch, sondern die Arbeiten sind unverwechselbar, eigenständig und im besten Sinne Originale.

 

Ausstellungskatalog

 Zu der Ausstellung „Ole Fischer - Expressionen“ erscheint ein Katalogbuch. ISBN 978-3-00-052601-5. 96 Seiten.

Er ist im Museumshop und unter www.olefischer.eu für 14,95 Euro erhältlich.

 

Hinweis

 Wegen der Umrüstung unseres Hauses auf LED Beleuchtung ist die Ausstellung „Ole Fischer – Expressionen“ derzeit nur eingeschränkt zu sehen.


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr,

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr