Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Bernd Schwering

Plakat zur Ausstellung

Unter dem Titel „Bernd Schwering. Leuchtende Steine. Ein Maler an den Orten der Zisterzienser“ präsentiert das LVR-LandesMuseum Bonn vom 30.11.2017 bis 18.2.2018 Gemälde des Malers Bernd Schwering.

Der 1945 geborene Maler und Grafiker Bernd Schwering befasst sich in seiner Serie „Leuchtende Steine“ seit elf Jahren in intensiven Recherchen und Reisen mit dem Orden der Zisterzienser. Schwering besucht bereits vergangene und heute noch erhaltene Zisterzienserklöster in ganz Europa, dokumentiert die jeweiligen Abteien in unzähligen Fotografien und erstellt auf deren Basis in realistischer Malerei eine ganz neue Ansicht der zisterziensischen Architektur.


Mehr Informationen zur Ausstellung "Bernd Schwering - Leuchtende Steine"

Im Meer versunken

Plakat zur Ausstellung

Die Unterwasserfunde der gesunkenen Schiffe vor Sizilien lassen Geschichten und Geschichte von weltumspannender Bedeutung lebendig werden. Sie erzählen von einem über 3000 Jahre alten phönizischen Handelsschiff, über die punischen, römischen und ägyptischen Schiffe der Schlacht bei den Ägadischen Inseln 241 v. Chr. bis hin zu einem byzantinischen Handelsschiff mit kostbarer Kirchenausstattung.


Mehr Informationen zur Ausstellung "Im Meer versunken"

Dieter Kraemer - Malerei

Plakat zur Ausstellung

Dieter Kraemer war einer der ersten Künstler, die während der alleinigen Dominanz der abstrakten Kunst in den 60er Jahren mit gegenständlicher Malerei begannen. Seiner Bilder blieben bis heute der „Magie der Realität“ treu und sind aus der deutschen Kunst der letzten 50 Jahre nicht wegzudenken. Das LVR-LandesMuseum zeigt anlässlich des 80. Geburtstages von Dieter Kraemer eine Auswahl seines umfangreichen Werkes.


Mehr Informationen zur Ausstellung "Dieter Kraemer"

Die Zisterzienser

Plakat zur Ausstellung

Unter dem Titel „Die Zisterzienser. Das Europa der Klöster“ erzählt die nächste Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn ab dem 29. Juni die außergewöhnliche Erfolgsgeschichte des Zisterzienserordens.

Vom späten 11. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts gründen die Zisterzienser mehr als 650 Klöster. Der sogenannte Konzern der Weißen Mönche durchdringt wie ein Netzwerk den Kontinent und entwickelt sich zu einem der mächtigsten Verbände der Christenheit. Die Zisterzienser und Zisterzienserinnen werden zu einem dynamischen Element der europäischen Zivilisation.


Mehr Informationen zur Ausstellung "Die Zisterzienser"

Vom Neandertaler in die Gegenwart

Bild zeigt fränkischen Helm

Das LVR-LandesMuseum stellt aufgrund seiner herausragenden Sammlung als einziges kulturgeschichtliches Museum im Rheinland die Entwicklung der Region von ihren Anfängen bis zur Gegenwart dar. Den Besucher erwartet in der Dauerausstellung eine erlebnisreiche Zeitreise von der Steinzeit bis in die Gegenwart.


Mehr Informationen zur Dauerausstellung "Vom Neandertaler in die Gegenwart"

Szene Rheinland

Julia Lohmann, Horizonte in Bewegung, 2014, VG Bild Kunst Bonn

Szene Rheinland


Mehr Informationen zur Szene Rheinland

Kunstpreise

Bild zeigt das Werk Lichtraum von Ulrich Wagner

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Kunstpreisen.


Mehr Informationen zum Rheinischen Kunstpreis und zum Leo-Breuer -Preis

Vorschau

Bild zeigt antike Armreifen

Hier finden Sie die kommenden Ausstellungen


Mehr Informationen zur Vorschau

Archiv

Zita Attalai Virgin 2001.  Foto: Jürgen Vogel, LVR-Landesmuseum Bonn.

Hier finden Sie Informationen zu vergangenen Ausstellungen.


zum Archiv

Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr,

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr