Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Leo Breuer Preis

Leo Breuer zählt zu den bedeutenden Künstlern, die die Kunst im Rheinland nach dem Zweiten Weltkrieg geprägt haben.

Der mit 5000 Euro dotierte Leo Breuer Preis wird alle zwei Jahre am 21. September verliehen, dem Geburtstag seines Namensgebers Leo Breuer. Über mehr als ein halbes Jahrhundert hat er ein Werk von enormer Spannweite geschaffen, eindrucksvolle Beispiele im Besitz des LandesMuseums sind etwa der „Kohlenmann“ oder das „Sitzende Mädchen“. Nach dem Krieg entwickelte Breuer für sich eine abstrakt geometrische Kunst, weg vom konkret sachlichen Stil. Schließlich vertieft er in den späten sechziger und siebziger Jahren Kunstwerke durch kinetische Op-Art. Neben seinem künstlerischen Wirken war für Leo Breuer der intensive Austausch mit Künstlerkollegen und Freunden stets wichtig. Damit das Werk dieses besonderen Künstlers nicht in Vergessenheit gerät, verleiht der LVR seit 12 Jahren in enger Abstimmung mit Leo Breuers Sohn, Jaques Breuer, und in den letzten Jahren zudem in Kooperation mit der Gesellschaft für Kunst und Gestaltung in Bonn etwa alle zwei Jahre den Leo Breuer Preis für Kunst.

Zur aktuellen Ausschreibung des Leo Breuer Preises. Deadline: 16.5.2016 (PDF, 100 KB)


Frauenkulturpreis des LVR

Mit dem Frauenkulturpreis für bildende Künste will der LVR das künstlerische Schaffen von Frauen hervorheben und fördern sowie der nach wie vor bestehenden strukturellen Benachteiligung von Frauen im Kunstbetrieb entgegenwirken. Der Frauenkulturpreis ist eine Auszeichnung für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der bildenden Kunst. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben.

Die Bewerbungsfrist für den Frauenkulturpreis des LVR 2016 läuft vom 1.12.2015-20.3.2016.

Zur aktuellen Ausschreibung Frauenkulturpreis des LVR 2016 Deadline: 20.3.2016 (PDF, 70 KB)


Rheinischer Kunstpreis

In Zusammenarbeit mit dem LVR-LandesMuseum Bonn lobt der Rhein-Sieg-Kreis alle zwei Jahre den Rheinischen Kunstpreis aus. Der Rheinische Kunstpreis ist eine Auszeichnung für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der bildenden Kunst. Er dient auch der Förderung der kulturellen Entwicklung und Integration des Rheinlandes sowie der europäischen Partnerregionen des Rhein-Sieg-Kreises als Teilen des gemeinsamen europäischen Kulturraumes.
Der Rheinische Kunstpreis besteht aus einem Preisgeld und einer Ausstellung für die Preisträgerin / den Preisträger im LVR-LandesMuseum Bonn.

Weitere Informationen: www.rhein-sieg-kreis.de/kunstpreis


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis FR, SO und Feiertag 11 - 18,

SA 13 - 18 Uhr, MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr