Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Römische Großbronzen

UNESCO-Welterbe Limes

Römische Bronzestatuen wurden auch an den Nordwestgrenzen des Imperium Romanum in großer Zahl in den Militärlagern und Zivilsiedlungen sowie in den Heiligtümern aufgestellt. In einem von der VolkswagenStiftung geförderten Forschungsprojekt werden ihre Überreste nun erstmals systematisch ausgewertet.

Interdisziplinärer Forschungsansatz

Von den bisher über 4000 bekannten und in einer Datenbank erfassten Fragmenten eröffnet jedes einzelne Objekt ein ganzes Spektrum spannender Fragen. Wer oder was wurde dargestellt? Wo (in welchem Wirkungsraum) stand die Bronzestatue? Wie wurden die Statuen hergestellt? Wie und warum wurden sie zerstört? Um Antworten zu finden, werden auch modernste naturwissenschaftliche Analyseverfahren eingesetzt.

Vernetzte Kompetenz

Eine große Anzahl von Museen, Universitäten und spezialisierten Forschungsinstituten sind in das Projekt eingebunden. Im Frühjahr 2014 werden im Rahmen einer Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn die Ergebnisse der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Weitere Informationen

www.grossbronzenamlimes.de


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis FR, SO und Feiertag 11 - 18,

SA 13 - 18 Uhr, MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr