Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Digitalmikroskop

Herausragende Merkmale eines digitalen Mikroskops, sind der große Einsatzbereich durch die flexible Optik, mit der auch Oberflächenuntersuchungen an größeren dreidimensional Objekten vorgenommen werden können und im Ausnahmefall, sogar Untersuchungen im Gelände möglich wären. Die Kombination der Optik mit einem Computer ermöglicht eine Tiefenschärfe in der Bilddarstellung, die mit optischen Mikroskopen bisher nicht möglich war. Diese wird über die Datenverarbeitung mittels Bilddopplung erreicht. Bisher ein echtes Manko bei der Mikroskop-Fotografie.

Das Digitalmikroskop wird in diversen Forschungs- und Arbeitsbereichen des LVR-LandesMuseum zur Untersuchung und Dokumentation eingesetzt. Insbesondere beim Aufbau einer Bild-Datenbank bei der Erfassung von organischen Befunden und Textilien, macht der Einsatz dieses Mikroskops bestimmte Untersuchungen erst möglich, da sich diese gerade bei archäologischen Befunde häufig sehr schlecht dokumentieren lassen. Ausschließlich die Firma Keyence bietet ein Verfahren an, mit dem es möglich wird die Fadenstärke der einzelnen Kett- und Schussfäden von Textilien auszumessen sowie die einzelnen Bilder zu einem grö-ßeren Übersichtsbild zusammenrechnen zu lassen (2D- 6& 3D-Stitching-Verfahren). Ähnliches gilt bei der mikroskopischen Untersuchung des Schichtaufbaus archäologischer Befunden aus einer Blockbergung oder bei kunsthandwerklichen Objekten, wie bei Fassungsuntersuchungen am polychromen Skulpturen. Gerade hier gibt es in der analogen Mikroskopie das Problem, dass man schlecht größere Ausschnitte dokumentieren kann, da es durch die starke Profilierung nicht möglich ist, scharfe Bilder mit einen vernünftigen Bildausschnitt zu bekommen.


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr,

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr