Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Fotografie Sammlung

Seit den 1970er Jahren des vorigen Jahrhunderts fragt das LVR-LandesMuseum in zahlreichen Ausstellungen nach dem kulturellen Stellenwert der Fotografie. Geprägt durch die Ausstellungspolitik des Hauses wurden hier u.a. Bernd und Hilla Becher, Karl Blossfeldt oder auch Gisèle Freund die ersten institutionellen Präsentationen in Deutschland ausgerichtet. Heute beherbergt das Museum herausragende fotografische Bestände die ergänzt werden durch die umfangreiche Sammlung der Gesellschaft Photo Archiv e.V., des Fördervereins für Fotografie im LVR-LandesMuseum. In den Beständen finden sich so wichtige Vertreter der Fotografiegeschichte wie William Henry Fox Talbot, Hugo Erfurth, Albert Renger-Patzsch, Alfred Eisenstaedt, Robert Lebeck, Helmut Newton, Burkhard Jüttner, Jupp Darchinger und Angela Neuke. Die zeitgenössische Fotografie ist u.a. mit Bernd und Hilla Becher, Tim Rautert, Martin Rosswog, Boris Becker, Elger Esser oder Klaus Mettig vertreten um nur einige Positionen zu nennen. Zudem befinden sich die fotografischen Nachlässe von Hermann Claasen, Liselotte Strelow und Hans Martin Küsters im Haus. Schwerpunkt der Sammlung internationalen Zuschnitts ist das Menschenbild in der Fotografie und die qualitätvolle Reportagefotografie.

Darüber hinaus finden in jedem Jahr Fotografieausstellungen statt so in den letzten Jahren z.B. die großen Überblicksausstellungen „1914. Welt in Farbe“ (2014) und „bilderstrom. Der Rhein und die Fotografie“ (2016/17).

Zudem wurde in 2015 mit den Kooperationspartnern der Stiftung F.C. Gundlach (Hamburg) und der Deutschen Fotothek in der SLUB (Dresden) die Ausstellungsreihe „Aus den Archiven“ ins Leben gerufen. Alle drei Institutionen verfügen nicht nur über bedeutende Fotosammlungen, sondern bewahren auch umfangreiches Archivmaterial als Grundlage einer vertiefenden Erforschung auf. Mit der jährlichen Präsentation zum Thema verweisen die drei Partner auf die immense Bedeutung des Bewahrens, des Erschließens und der wissenschaftlichen Arbeit mit fotografischem Archivmaterial.


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis FR, SO und Feiertag 11 - 18,

SA 13 - 18 Uhr, MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr