Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Sammlung

Der Neandertaler, das keltische Fürstinnengrab von Waldalgesheim, der Grabstein des römischen Hauptmanns Marcus Caelius als einziger inschriftlicher Beleg für die Varusschlacht, die Gustorfer-Chorschranken, das Hauptwerk der frühromanischen Kunst in Deutschland und viele weitere Objekte sind Beleg für den europäischen Rang der Sammlung des LVR-LandesMuseum Bonn.

Für einen Zeitraum, der um 400.000 vor heute beginnt als die ersten Menschen das Rheinland zu ihrem Lebensraum machen und der bis zur Kunst der Gegenwart reicht, bietet das LVR-LandesMuseum Bonn Einblicke in die Kulturgeschichte des Rheinlands.


Themenrundgang

Mädchen betrachtet Schädel in Neandertaler-Ausstellung

Auf sieben Rundgängen entdecken Sie die Vielfalt rheinischer Kulturgeschichte aus rund 400.000 Jahren in der Dauerausstellung. Vermittelt werden sowohl die großen zeitlichen und kulturellen Epochen als auch Fragestellungen und Erkenntnisse zu den Themen, die bereits über Jahrhunderttausende Menschen beschäftigen oder das Leben der Menschen bestimmen.


Mehr Informationen zum Themenrundgang

Münzkabinett

Römische Münze

Das LVR-LandesMuseum Bonn beherbergt mehr als 100.000 Münzen, Waagen, Münzstempel und Medaillen.


Mehr Informationen zum Münzkabinett

Fotografie

Fotografie von Karl Hugo Schmölz

Das LVR-LandesMuseum beherbergt das eine der besten Fotografischen Sammlungen Deutschlands.


Mehr Informationen zur Fotografie

Grafik-Sammlung

Grafik von Willi Sitte

Über 5000 Blätter im Besitz des Museums und über 2000 Dauerleihgaben aus der Sammlung Mülstroh geben einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Strömungen und Positionen von der klassischen Moderne bis heute.


Mehr Informationen zur Grafik-Sammlung

Fund des Monats

Hinterkopf einer Büste

Mehr Informationen zum Fund des Monats

Depot

Römische Gefäße

Der überwiegende Bestand des LandesMuseums lagert in den verschiedenen Depoträumen in Bonn und Meckenheim.


Mehr Informationen zum Depot

Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr,

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr