Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Neandertaler & Co

Besucher betrachtet Nachbildung eines Schädels

Neben dem berühmten Neandertaler von 1856 sind die sensationellen Neufunde aus den Grabungen im Neandertal in den Jahren 1997 und 2001 zu sehen. Anschaulich werden die jüngsten Forschungsergebnisse vorgestellt.


Mehr Informationen zu "Neandertaler & Co"

Kelten im Rheinland

Die Schatzkammer im LVR-LandesMuseum Bonn

Die Ausstellung Kelten im Rheinland lässt die versunkene Kultur der Kelten rund um den einzigartigen Grabschatz der keltischen Prinzessin von Waldalgesheim wieder auferstehen. Präsentiert werden die Highlights der international bedeutenden Sammlung keltischer Objekte des LVR-LandesMuseums Bonn.


Mehr Informationenen zu den Kelten

Macht und Mächte

Führung in Kostümen

Was bedeuteten Eroberungen und Herrschaftsausübung durch die Jahrhunderte für die Menschen im Rheinland ? Welche Spuren hinterließen die Römer, die Franken oder die mittelalterlichen Adligen ?


Mehr Informationen zu "Macht und Mächte"

Von den Göttern zu Gott

Kinderführung

Die Naturreligionen, die Vielfalt der Götter in der Antike, der eine Gott der Juden und der Christen, die Heiligenverehrung, Tod und Jenseits und das Ringen um den christlichen Glauben haben ihre Spuren im Rheinland hinterlassen. Die Römer integrierten die Gottheiten der unterworfenen Völker und ihren Götterhimmel.


Mehr Informationen zu "Von den Göttern zu Gott"

Das Rheinland und die Welt

Malerei von Johann Baptist Bachta

Wie prägte der Rhein die Landschaft und die Menschen? Wie nahm er Einfluss auf die Entwicklung des Handels, den technischen Know-How und den kulturellen Austausch ?


Mehr Informationen zu "Das Rheinland und die Welt"

Überleben

Zwei Mädchen betrachten ein  Bild

Was bedeutete „Lebensqualität“ für die Menschen durch die Zeiten und wie versuchten sie sie zu erlangen ? Der Zugang zu Frischwasser war eine Grundvoraussetzung für das Überleben der sesshaft gewordenen Menschen. Der Brunnen von Erkelenz-Kückhoven, der größte jungsteinzeitliche Holzbrunnen der Welt, diente den Menschen vor mehr als 7.300 Jahren in der sogenannten Bandkeramiker-Zeit zur bequemen Versorgung mit Wasser. Die Entdeckung der Bronzeherstellung, später die des Eisens erweiterte die Möglichkeiten, kostbare Geräte, Schmuck und Waffen herzustellen.


Mehr Informationen zu "Überleben"

Urlandschaft

Malerei von Joos de Momper d. J.

Wie hat sich die Landschaft im Rheinland von der letzten Eiszeit bis heute gewandelt ?


Mehr Informationen zur "Urlandschaft"

Hann Trier/Leo Breuer

Portrait eines arbeitenden Mannes

Hann Trier und Leo Breuer sind zwei bedeutende Künstler, die die Kunst im Rheinland nach dem Zweiten Weltkrieg geprägt haben.


Mehr Informationen zu "Hann Trier" und "Leo Breuer"

Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr,

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr